Theateraufführung im Seniorenzentrum

Die Kinder des Waldkindergarten Gundelfingens „Die Trolle“ führten am 27. Januar ihr Theaterstück „Der kleine Igel und das große Geschenk“ im Seniorenzentrum Gundelfingen vor.

Schon bevor die Vorstellung um 10.45 Uhr begann, versammelten sich viele Bewohner des Seniorenzentrums im Aufführungssaal. Die drei- bis sechsjährigen Trolle-Kinder des Waldkindergartens waren kein bisschen nervös: Der Text saß, die Schminke auch. Für den Notfall gab es die Souffleuse. Sie führten das Stück ja auch nicht zum ersten Mal auf, erst vor ein paar Monaten hatte es eine Vorstellung im Kindergarten gegeben. Doch dieses Mal spielten sie vor deutlich mehr Publikum. „Es ist toll, vor so vielen Leuten aufzutreten“, sagte eine der kleinen Schauspielerinnen.

Das Theaterstück wurde von einem Orchester begleitet, das aus Kindern und Erziehern bestand. Die Geschichte des Stückes basiert auf einem englischen Kinderbuchklassiker. Sie handelt von den Tieren des Waldes, von Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Mitgefühl. Als der kleine Igel durch einen Sturm sein Nest verliert, macht er sich auf den Weg zu seinem Freund, dem Dachs. Auf seiner Reise dorthin trifft er einige Tiere, denen er hilft: Mäuse, Rehe und einen Otter. Als er schließlich bei seinem Freund, dem Dachs, ankommt, ist er müde und ruht sich aus. Doch dann möchte er sich ein neues Nest bauen und bekommt seine Hilfsbereitschaft gedankt, denn die Tiere des Waldes haben ihm bereits ein kuscheliges Nest für den Winterschlaf gebaut.

Das Publikum applaudierte kräftig, die Kinder freuten sich über die erfolgreiche Vorstellung. Seit Langem probten sie dieses Stück im Kindergarten ein. „Das habt ihr gut gemacht“ und „Zugabe“ riefen ihnen einige Senioren aus dem Publikum zu.

Das Bühnenbild hatten Eltern und Erzieher ein paar Tage vor der Theatervorstellung selbst gebastelt; die Verkleidung der Kinder war ebenfalls handgemacht. Die Eltern hatten die Kostüme für die Kinder zum Teil selbst gestrickt und genäht.

Es war nicht das erste Mal, dass der Kindergarten mit einem Theaterstück im Seniorenzentrum auftrat: „Wir haben das schon mal mit einem Krippenspiel gemacht. Das war damals schon eine schöne Erfahrung für die Kinder“, berichteten die Erzieher. Auch damals war das Theaterspiel auf sehr positive Resonanz gestoßen.

Sankt Martin 2016

Bilder sagen in diesem Falle mehr als tausend Worte. Obwohl das Grau des Abends und die Nässe des Nieselregens zunächst keine besinnliche Stimmung zuließen, entfalteten die Dunkelheit des zu Ende gehenden Tages und das Licht der Laternen ihre ganz eigene Magie.

Ein gemeinsamer Laternenumzug auf den Rebberg und schließlich durch das Schwarz des Waldes endeten am Lagerfeuer nahe des Waldspielplatzes. Dort war Zeit für Gespräche, Kekse und die Wärme des Feuers.

Doch sehen Sie selbst…

Neuzugänge in unserem Team

Es ist uns eine Freude, Frau Clarissa Isenmann als neue Erzieherin sowie Frau Pia Schmidt als FSJ’lerin in unserem Trolle-Team begrüßen zu dürfen.

Aktualisiert wurde daher auch der Abschnitt „Unser Team“. Sehen Sie selbst unter folgendem Link:

Unser Team

 

Bambini-Lauf 2016

Begleitet von unserem Erzieher Herrn Schaffrik, der regelmäßig an Wettkampfläufen teilnimmt, absolvierte ein Teil unserer Kinder den diesjährigen Bambini-Lauf im Rahmen des ZMF.

Wir danken Herrn Schaffrik und allen beteiligten Eltern für diese Rallye durch den Mundenhof.

Sommerfest 2016

Zweifellos einer der Höhepunkte des Kindergartenjahres ist das Sommerfest, das wir in diesem Jahr am 9. Juli feierten. Es ist ein sommerliches Zusammentreffen von Kindern, Eltern und ErzieherInnen, zu dem alle etwas beitragen.

Vor einem von den ErzieherInnen liebevoll vorbereiteten Platz trafen wir uns, durchtanzten das Eingangstor unter Gesang und Musik und verbrachten dann schöne Stunden gemeinsam mit Spiel und einem leckeren Buffet. Jeder  brachte etwas Obst, selbst Gebackenes oder  Gekochtes mit.

Fest zur Sommersonnenwende 2016

Die Wiese und Feuerstelle der Emmendinger Emil-Scheer-Hütte waren heute der Ort für unser diesjähriges Fest zur Sommersonnenwende.

Obwohl die Sonne nur kurz zu sehen war, nahm sie und ihre Leben spendende Wirkung einen großen Raum in unseren Liedern und Spielen ein. Es wurde gebastelt, gesungen und zu guter Letzt sogar über Feuer gesprungen.

Hier ein paar erste Fotos:

Unser Team – Endlich vollständig im Bild

Lange hat es gedauert, aber endlich ist unser gesamtes Trolle- und Wichtel-Team mit aktuellen Fotografien online. Da es immer noch etwas schöner und besser geht, werden die Bilder bald mit Texten ergänzt. Dann zeigt sich in Wort und Bild, wer die Tage, Monate und Jahreszeiten für und mit unseren Kindern gestaltet.

Hier geht’s also schon einmal zum aktualisierten „Team“-Abschnitt: Unser Team

 

Zweiter Gartenaktionstag am 4. Juni 2016

Liebe Wichtel- und Trolleeltern,

am kommenden Samstag, den 4.6.2016, findet noch ein weiterer Gartenaktionstag statt, an dem wir ein letztes Mal in diesem Kindergartenjahr anstehende Arbeiten wie Hecke schneiden, Hackschnitzel auf dem Weg verteilen etc. gemeinsam erledigen wollen.

Wir freuen uns wie immer über viele helfende Hände! Diesmal brauchen wir: Heckenscheren, Schaufeln, Rechen, Rasenmäher und Akkuschrauber mit Bits.

Wir wollen wie immer Stockbrot machen und freuen uns über jeden Beitrag für´s Buffet…!

Beginn ist wieder um 10.00 Uhr mit offenem Ende.

Bis Samstag!

Eure Gartenpaten

Spende eines Staubsaugers – Danke an Kärcher!

Dass unsere Kinder viel Zeit im Gundelfinger Wald verbringen, hat viele schöne Seiten und bringt zahlreiche schöne Erinnerungen und Lernerlebnisse mit sich…. Aber eben auch jede Menge Matsch und Dreck zurück in unsere Hütte.
Als Kindergarten mit hohem Engagement der Eltern gehört es seit vielen Jahren dazu, dass die Eltern im wöchentlichen Wechsel Hütte und Bauwagen reinigen.
… bis eines Tages unser altgedienter Staubsauger seinen letzten Atemzug nahm.
Wir durften uns in letzter Zeit häufig über die Unterstützung regionaler und überregionaler Unternehmen freuen. Und auch dieses Mal gab es Grund zur Freude:

Wir sagen ein großes Danke an die Alfred Kärcher GmbH aus Winnenden, die uns in diesem Frühjahr mit der Spende eines ihrer Nass-Trocken-Staubsauger unterstützte, der seitdem im wöchentlichen Einsatz ist.
Jetzt können Frühlingsregen, der Sandkasten und Matschekugeln also wieder kommen.

KÄRCHER_logo.svgAlfred Kärcher Vertriebs-GmbH

Dieser Beitrag enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber.

FSJ’ler(in) gesucht…

Unser Waldkindergarten ist ein kleiner, sympathischer Kindergarten am Waldrand Gundelfingens. Der Kindergarten und die zugehörigen Spielgruppen haben das Ziel, Kindern ab zwei Jahren bis zum Schuleintritt ein Lernen in, mit und an der Natur zu ermöglichen.
Im Jahreszeiten begleitenden Spiel und Lernen vermitteln wir den Kindern einen respektvollen Umgang mit allen Lebewesen; den Pflanzen, den Tieren und untereinander.

Wenn Sie Freude an der Arbeit mit Kindern haben und sich „draußen“ zu Hause fühlen, sind Sie bei uns genau richtig.

Wir suchen zum Beginn des nächsten Kindergartenjahres im September 2016 eine neue FSJ’lerin bzw. einen neuen FSJ’ler.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch zu den unten genannten Bürozeiten an:

Herrn Matthias Krisch (Einrichtungsleitung)
Telefon: (0170) 2871079
E-Mail: leitung(at)waldkindergarten-gundelfingen.de
Bürozeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag von 12.45 Uhr bis 13.45 Uhr